StartBadDie 10 besten Baby Feuchttücher

Die 10 besten Baby Feuchttücher im Vergleich & Bestseller 2022

Anzeige

Feuchttücher sind für die meisten Eltern ein Muss und gehören zu der Grundausstattung. Sie werden sich beim Reinigen von Mund, Händen und Gesäß genutzt. Feuchttücher eignen sich besonders für unterwegs und wenn es schnell gehen muss. 

Die Top 10 Baby Feuchttücher Bestseller

AngebotTop Bestseller Nr. 1

Pampers Sensitive Baby Feuchttücher, 1200 Tücher (15 x 80) ohne Duft, für eine sanfte und weiche Reinigung*

  • Weichere und bessere Reinigung (im...
  • Feuchttücher mit einzigartiger Formel,...
  • Dermatologisch getestet
  • 0% Alkohol, Parfüm, Farbstoffe
  • Das weichere und stärkere Feuchttuch...

AngebotTop Bestseller Nr. 2

Pampers Fresh Clean Baby Feuchttücher, milder Duft, auch für Hände und Gesicht geeignet ,1200 Tücher,(15er Pack)*

  • Gründlichere Reinigung während des...
  • Feuchttücher mit einzigartiger Formel,...
  • Dermatologisch getestet
  • 0% Alkohol, Farbstoffe
  • Das weichere und stärkere Feuchttuch...

AngebotTop Bestseller Nr. 3

Mama Bear Sensitive Baby Feuchttücher - 18er Pack*

  • 18 x 56 Tücher
  • Mit einer milden Lotion angereichert,...
  • Besonders geeignet für die empfindliche...
  • Dermatologisch getestet, hypoallergen...
  • Parfümfrei
  • Weich, aber stark; für eine einfache...
  • Mit Aloe vera

AngebotTop Bestseller Nr. 4

Pampers Harmonie Aqua Baby Feuchttücher, 720 Tücher (15 x 48), sanfter Hautschutz für zarte Haut mit 99% Wasser*

  • Sanfter Hautschutz für empfindliche...
  • Baby-Feuchttücher mit 100 Prozent...
  • Einzigartige Formel mit...
  • 0 Prozent Alkohol, Parfüm, Farbstoffe
  • Dermatologisch getestet und von...
  • Hilft empfindliche Babyhaut besser vor...
  • Weichere & sanftere Reinigung (im...

Top Bestseller Nr. 5

Pampers Sensitive Baby Feuchttücher ohne Duft, für eine sanfte und weiche Reinigung, (12 x 52), 624 Tücher*

  • Weichere und bessere Reinigung (im...
  • Feuchttücher mit einzigartiger Formel,...
  • 0 % Alkohol, Parfüm, Farbstoffe
  • Das weichere und stärkere Feuchttuch...
  • Hergestellt mit pflanzenbasierten Fasern
  • Speziell für die Haut von Neugeborenen...

AngebotTop Bestseller Nr. 6

Pampers Fresh Clean Baby Feuchttücher, milder Duft, auch für Hände und Gesicht geeignet, (12 x 52), 624 Tücher*

  • Gründlichere Reinigung während des...
  • Feuchttücher mit einzigartiger Formel,...
  • 0 % Alkohol, Farbstoffe
  • Das weichere und stärkere Feuchttuch...
  • Hergestellt mit pflanzenbasierten Fasern
  • Mit erfrischendem Duft

Top Bestseller Nr. 7

by Amazon Baby Feuchttücher Sensitiv, 80 Feuchttücher x 6er Pack*

  • Sanft reinigende Babytücher
  • Dermatologisch getestet
  • Geeignet für empfindliche Haut
  • Mit Aloe Vera
  • Frei von Parfum und Alkohol
  • pH-hautneutral

Top Bestseller Nr. 8

Pampers Sensitive Baby Feuchttücher, 260 Tücher (5 x 52) ohne Duft, für eine sanfte und weiche Reinigung*

  • Weichere und bessere Reinigung (im...
  • Feuchttücher mit einzigartiger Formel,...
  • Dermatologisch getestet
  • 0 % Alkohol, Parfüm, Farbstoffe
  • Das weichere und stärkere Feuchttuch...
  • Hergestellt mit pflanzenbasierten Fasern
  • Von Dermatologen der Skin Health...
  • Speziell für die Haut von Neugeborenen...

AngebotTop Bestseller Nr. 9

Amazon-Marke: Mama Bear Fresh Baby Feuchttücher – 18er Packung (1008 Tücher)*

  • 18 x 56 Tücher
  • Mit einer milden Lotion angereichert,...
  • Für empfindliche Haut geeignet
  • Dermatologisch getestet und pH-neutral
  • Leicht parfümiert mit einem dezenten...
  • Weich, aber stark; für eine einfache...
  • Mit Aloe vera

AngebotTop Bestseller Nr. 10

Pampers Fresh Clean Baby Feuchttücher, 260 Tücher (5 x 52) milder Duft, auch für Hände und Gesicht geeignet*

  • Gründlichere Reinigung während des...
  • Feuchttücher mit einzigartiger Formel,...
  • Dermatologisch getestet
  • 0 % Alkohol, Farbstoffe
  • Das weichere und stärkere Feuchttuch...
  • Hergestellt mit pflanzenbasierten Fasern
  • Von Dermatologen der Skin Health...
  • Mit erfrischendem Duft

Anzeige

* Letzte Aktualisierung am 26.09.2022 / Affiliate Links / Bilder und Artikeltexte von der Amazon Product Advertising API. Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Amazon Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Babyhygiene: Alles, was Sie wissen müssen

Es versteht sich von selbst: Für die Gesundheit Ihres Babys ist die persönliche Hygiene sehr wichtig und eine Ihrer wichtigsten Aufgaben. Abgesehen davon, dass Ihr Baby satt und sicher ist, ist es auch wichtig, es in diesem fragilen Leben vor Krankheiten und Infektionen zu schützen. Das Immunsystem Ihres Babys ist noch nicht voll entwickelt. Wenn Babys älter werden und Bakterien und Giftstoffen in der Umwelt stärker ausgesetzt sind, sind sie besser in der Lage, Dingen zu widerstehen, die sie krank machen könnten. Beginnen Sie mit guter Hygiene. Babyhygiene ist der perfekte Weg, um viele gesundheitliche Komplikationen zu vermeiden, insbesondere wenn Ihr Kind ein schwaches Immunsystem hat.

  1. Baden

Waschen Sie regelmäßig Körper, Haare und Hände Ihres Babys und achten Sie darauf, keine allergieauslösende Seife zu verwenden. Es ist auch wichtig, die Nägel zu trimmen, da Schmutz leicht unter lange Nägel gelangen kann und wenn sie sich kratzen, können sie eine Infektion verursachen. Stellen Sie sicher, dass Sie immer Ohrenschmalz von den Ohren Ihres Babys und Schmutz von Augen und Nase entfernen.

  1. Umfeld

Viele Neugeborene werden wieder in Familien aufgenommen, die bereits Haustiere haben. Die Haltung von Haustieren zu Hause gilt für Kleinkinder im Allgemeinen als körperlich und geistig gesund, jedoch sollten Sie zunächst einen gewissen Abstand zu Ihren Haustieren halten. Lassen Sie Ihr Haustier das Zimmer Ihres Babys nicht betreten, bis Ihr Baby ungefähr sechs Monate alt ist und ein besseres Immunsystem hat.

Einige Mythen über Babys und Hygiene

  • Nahrung vom Boden essen?

Sobald Ihr Baby krabbeln kann, wird es auf alle möglichen Probleme stoßen. Sie sollten Ihren Boden und jeden Ort in seiner Reichweite so sauber wie möglich halten und alle gefährlichen Dinge im Schrank einschließen. Staub auf dem Boden macht Ihr Baby nicht krank, aber Bakterien und Viren machen Sie krank.

  • Wenn Sie Babys mehr Bakterien aussetzen, werden sie dann weniger wahrscheinlich an Nahrungsmittelallergien leiden?

Studien haben gezeigt, dass Babys, die Schmutz und Staub aussetzen, ihr Immunsystem stärken können. Kinder, die in schlecht gereinigten Haushalten aufgewachsen sind, entwickeln seltener allergenbedingte Krankheiten wie Asthma und Ekzeme. Diese Studie ist unter Experten umstritten, daher ist es besser, vorsichtig zu sein und Ihr Haus so sauber wie möglich zu halten.

  • Auf den Boden gefallene Schnuller in den Mund geben?

Dazu gibt es unterschiedliche Meinungen. Den Schnuller mit heißem Wasser ausspülen ist eines der besten Dinge, die Sie tun können.

  • Sollten Sie alle von Ihrem Baby fernhalten?

Es mag zunächst verlockend sein, alle Außenstehenden von Ihrem Baby fernzuhalten. Dies kann Ihr Kind zwar wirksam vor Keimen schützen, ist aber eine gute Möglichkeit, viele Freunde und Familie zu verärgern. Wenn Ihr Besuch zugibt, eine Erkältung oder eine andere Art von Virus zu haben, ist es völlig vernünftig, ihn zu bitten, wegzubleiben, bis es ihm besser geht.

Häufig gestellte Fragen zu Feuchttücher

  • Für was brauche ich Feuchttücher?

    Ob Windelwechsel, ein kleiner Fleck oder ein schmutziger Mund – Feuchttücher sind ein unverzichtbares Accessoire im Alltag von Babys und Kleinkindern.

  • Was kann ich mit Feuchttüchern machen?

    Gerade im Windelbereich müssen Säuglinge und Kleinkinder sauber und hygienisch eingewickelt werden, da sich sonst Entzündungen und Ekzeme auf der Haut bilden, die für Kinder sehr unangenehm sind. Hierfür sind Reinigungstücher sehr praktisch, da man sie mitnehmen kann, ohne auf ein Bad angewiesen zu sein.

  • Auf was sollte man bei Feuchttüchern achten?

    Generell haben Babys und Kleinkinder eine sehr empfindliche Haut, insbesondere im strapazierten Windelbereich. Feuchttücher gibt es mit unterschiedlichsten Inhaltsstoffen für die Pflege und Reinigung der sensiblen Kinder- oder Babyhaut. Viele Reinigungstücher enthalten keine Duft- oder Parfumstoffe und sind auch besonders für Allergiker geeignet.

  • Wie bewahre ich Feuchttüchern auf?

    Feuchttücher sollten Sie richtig lagern, da sie sonst schnell austrocknen und ihre Wirkung verlieren. Tücher sind in der Regel in Plastik verpackt und können durch eine wiederverschließbare Öffnung entnommen werden.

Anzeige

Verwandte Beiträge

Aktuelle Beiträge

Die 10 besten Kinderschuhe

Falsche Schuhe sind nicht nur für Kinder schmerzhaft, sondern behindern bei längerem Tragen auch die körperliche Entwicklung. Beim Kauf von Schuhen für Babys und...

Die 10 besten Hausschuhe für Kinder

Beim Barfußlaufen entwickeln sich die Füße eines weichen Kindes am besten. Aber manchmal sollten Kinderfüße geschützt werden: Im Winter oder in kühlen Sommern, wenn...

Die 10 schönsten Babysöckchen

Kalte Füße sind für Babys genauso unangenehm wie für uns Erwachsene. Daher sind Babysocken ein wichtiger Bestandteil der Erstausstattung. Die Top 10 Babysöckchen Bestseller Erstausstattung: Was...

Die 10 schönsten Babymützchen

Für neugeborene Spatzen bedeutet der erste Tag, an dem sie den warmen und bequemen Bauch ihrer Mutter verlassen, einen plötzlichen Abfall der Körpertemperatur. Deshalb...

Die 10 schönsten Schlafanzüge für Babys

In einem süßen Baby-Pyjama-Set wird sich Ihr kleiner Käfer vom Einschlafen bis zum Aufwachen in der Nacht völlig entspannt fühlen und garantiert das größte...